Die wichtigsten Tablets

Nach Ende der Consumer Electronics Messe in Las Vegas und der Cebit in Hannover, auf beiden wurden sicherlich über 100 Tablets angekündigt, hat Verlagsberater Digitale Medien Ralf Alkenbrecher in seinem jüngsten Newsletter die für Europa wichtigsten Geräte aufgelistet:

iPad 1 und 2
Letzte Woche wurde das iPad 2 vorgestellt, keine Revolution, sondern saubere Evolution. Beide Geräte werden die Position von Apple festigen und das hochprofitable Getriebe „iTunes“ weiter ölen.

HP Touchpad
Einer der wenigen Tablets ohne Android-Betriebssystem. Dies ist gleichzeitig seine Schwäche, denn HP muß Entwickler überzeugen, den entsprechenden Shop mit neu programmierten Apps zu füllen.
HP kopiert die Stärken von Apple, gibt sich aber im Gegensatz dazu gegenüber fremden Contentlieferanten nicht so zugeknöpft. Die wirtschaftliche Power zur Durchsetzung seines Tablets hat HP und das Gerät scheint laut ersten Tests zu überzeugen.

Motorola Xoom
Alle reden von der auf Tablets angepassten Android Version 3.0 – Codename Honeycomb – , aber nur Motorola kann ein entsprechendes Tablet liefern, die anderen Android-Geräte werden erst im Sommer oder noch später lieferbar sein.
Für Motorola ist Xoom ein Keyprodukt, entsprechend wird Motorola in den kommenden Monaten für das Gerät „trommeln“, scheint sich mit dem digitalen Medium „Buch“ aber noch nicht so richtig beschäftigt zu haben.

Samsung Galaxy Tab
Das schon länger lieferbare 7″ Gerät ist auf vielen Kanälen erhältlich, das kommende Gerät mit 10″ und Android 3.0 hat gute Chancen, eine wichtige Position gegen Apple einzunehmen.

Daneben haben einige Tablets alleine durch die Marktstärke ihres Produzenten – Acer, Asus, Dell, HTC – Chancen, wahrgenommen zu werden und eine kritische Masse von Apps für ihr Gerät zu präsentieren, weitere Geräte im Massenmarkt würden überraschen.

Den Newsletter können Sie unter information@alkenbrecher.com bestellen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.