Drei gegen Amazon

„Eine interessante Konstellation: Drei gegen Amazon„, das ist der Tenor eines Spiegel-Online-Berichtes heute zur Einführung des Sony-E-Book-Reader in Deutschland am 11. März [mehr…].

„Noch immer zögert Amazon, den E-Book-Reader Kindle nach Europa zu bringen und muss sich nun rechts überholen lassen: Zur Leipziger Buchmesse wirft Sony seinen PRS-505 auf den deutschen Markt. Als Vertriebspartner setzten die Japaner auf zwei von Amazons schärfsten Konkurrenten“, so Frank Patalong. Der sagt: Den Wettbewerbern gelte es, als erste Standards zu setzen, um so den Markt zu beherrschen.

Doch nach unseren Infos ist am 9.2. eine Pressekonferenz von Amazon, bei der man mehr erwarten darf.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.