Libri: Roadshow ausgebucht, jetzt anmelden für November-Webinare zum digitalen Lesen

Das Thema digitales Lesen scheint derzeit Thema Nr. Eins im Handel zu sein, wie Libri-Marketingleiter Truels Dentler registriert hat: Die Digital Roadshow, die ab Mitte Oktober in Hamburg startet und dann durch ganz Deutschland zieht, sei ausgebucht; 40 Interessenten stünden noch auf einer Warteliste. Aber er hat eine Lösung für alle, die keinen Seminarplatz bekommen haben:

Libri hat für November sechs Online-Schulungen organisiert. In einer 60-70 minütigen Telefonkonferenz können Teilnehmer und Referent dann während dieses Webinars miteinander sprechen. Die Webinarinhalte sind mit denen der Seminare deckungsgleich. Dentler: „Buchhändler erfahren hier, wie sie E-Reader und Books im Ladengeschäft und Onlineshop erfolgreich verkaufen und am POS gekonnt in Szene setzen. Sie erhalten wertvolle Tipps zum Ausbau der Beratungskompetenz im Bereich digitales Lesen, lernen Mitarbeiter fit zu machen und Hemmungen vor dem Thema abzubauen. Ziel ist es Buchhändler, dass Buchhändler am digitalen Markt partizipieren können“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.