PRAXIUM-Fachverlag mit „Hybrid-Versionen und Produktdifferenzierung“

Marco De Micheli

Einen eigenen, „neuen Weg“ in der E-Book-Entwicklung geht der PRAXIUM-Fachverlag aus Zürich, der sich auf das Segment Personalmanagement und Leadership spezialisiert hat: Auf seinen CD-ROM-Buchzugaben bietet der Verlag neben interaktiven Arbeitstools, Powerpoint-Vorlagen und Exceltools auf einigen Titeln schon seit längerer Zeit Hybrid-Angebote, in denen Käufer der gebundenen Ausgabe ihr Buch auch kostenlos als E-Book nutzen können.

Einige Bücher sind zudem auch digital verfügbar und können individuell gekürzt, modifiziert und mit Kommentaren ergänzt werden. Neu plant der Verlag nun bei einigen Werken auch „eine Produkt- und Preisdifferenzierung, bei der ein Titel entweder mit verschiedenen thematischen Gewichtungen oder unterschiedlichen Umfängen in drei Preiskategorien verfügbar wird“, wie Verlagsleiter Marco De Micheli sagt: „Auf diese Weise können wir unterschiedliche Leserbedürfnisse befriedigen, inhaltlich sinnvoll differenzierte Inhalte anbieten, preissensiblere Lesersegmente ansprechen und hinzugewinnen und damit die Flexibilitätsvorteile von E-Books sinnvoll nutzen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.