Pubbles firmiert als tolino media / 1,5 Millionen E-Book-Titeln im Angebot der B-2-B-Vertriebsplattform von Bertelsmann, Thalia, Hugendubel und Weltbild

Mit dem neuen Namen tolino media positioniert sich Pubbles, zentraler Inhalte-Partner der tolino-Allianz, als größter E-Book-Großhändler im deutschsprachigen Raum. Die tolino-Partner Bertelsmann und Thalia halten je ein Drittel der Anteile, Hugendubel und Weltbild jeweils ein Sechstel. Die Aufnahme von Thalia in den Gesellschafterkreis hatte das Bundeskartellamt im September genehmigt. Geschäftsführer von tolino media sind Christian Schniedermann und Dr. Maximilian Hugendubel.

„Mit der Umbenennung ist die Neuausrichtung von tolino media abgeschlossen“, erläutert Schniedermann: „Wir sind nun für alle Verlage, auch im Ausland, klar als Bestandteil des tolino-Systems erkennbar. Die neue Gesellschafterstruktur reflektiert auch unseren Geschäftsansatz als E-Book-Großhändler.“

tolino media ist mit mehr als 100 Partnern aus der Verlagswelt und einem Inhalte-Angebot von knapp 1,5 Millionen E-Book-Titeln die größte B-2-B-Vertriebsplattform für digitale Lese-Inhalte im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Sitz in München fungiert dabei auch als Schnittstelle zwischen den Verlagen als Inhalte-Anbieter und den digitalen Shops der tolino-Buchhändler.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.