Reclams Interpretationen der wichtigsten Werke der deutschen Literatur jetzt bei epodium im digitalen Format erhältlich

Der Verlag Philipp Reclam jun. bietet seine Interpretationen zu deutschen Klassikern nun auch über den Münchner Electronic-Publishing – Dienstleister epodium GmbH zum digitalen Download an; Seit 1. Januar können 50 Interpretationen als eBook bezogen werden. Die Titel können im online Buchshop von epodium erworben werden www.epodium.de. Dabei handelt es sich um Interpretationen von Klassikerautoren von A wie Andersch bis Z wie Zuckmayer – verfasst von namhaften Wissenschaftlern.

Das Angebot richtet sich an Leser, Lehrer und Studenten. Der Preis für ein eBook beträgt 2,60 Euro. Die Titel liegen im Format eBook-PDF vor. Ein Copyright-Schutz verhindert das nichtlegitimierte Weitergeben der Bücher. Zum Lesen benötigt man den kostenlosen Adobe eBook Reader

Die im Jahr 2000 gegründete epodium GmbH ist spezialisiert auf den Vertrieb digitaler Publikationen und bietet Verlagen komplette Electronic Publishing- Dienstleistungen aus einer Hand an: Von der Beratung über die Datenkonvertierung bis zur Abrechnung. Im Online- Buchshop von epodium werden zur Zeit mehrere hundert Sachund Fachtitel in deutscher und englischer Sprache in den Formaten LIT (Microsoft Reader) und PDF (Adobe Acrobat eBook Reader) angeboten. Die elektronischen Publikationen können weltweit von angeschlossenen Vertriebspartnern bezogen werden. epodium ist eine Tochtergesellschaft der ems ePublishing AG in Karlsruhe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.