Weltbild: Jetzt E-Reader für 79,99 Euro / 90.000 Titel verfügbar

Weltbild.de bietet mit dem Weltbild E-Book-Reader von TrekStor den bislang günstigsten E-Reader an. Das 79,99 Euro-Gerät mit Farbdisplay wird in Millionenauflage mit dem Juni-Katalog und in allen Filialen beworben.

Das 21 mal 13 Zentimeter kleine Multifunktionsgerät bietet Platz für bis zu 2000 Buchtitel. Sein 7-Zoll-LCD-Farbdisplay mit 5 verschiedenen Schriftgrößen garantiert Lesevergnügen im Hoch- und Querformat, informiert das Unternehmen.

Das Gerät kann Bilder in Farbe anzeigen, Musik abspielen und macht durch eine integrierte Beleuchtung auch das Lesen im Dunkeln möglich. Auch Lesezeichen lassen sich setzen. Zum leichteren Kennenlernen sind bereits zehn Leseproben auf dem Gerät vorinstalliert. Das Lesegerät ist offen für alle gängigen eBook-Formate.

Parallel zum Geräte-Start hat Weltbild das Angebot an digitalem Lesestoff deutlich ausgeweitet. Im E-Book-Angebot auf www.weltbild.de finden die Kunden ein umfassendes deutschsprachiges Buchangebot sowie Tausende englischsprachige Titel. Insgesamt können die Kunden aus 90.000 digitalen Büchern wählen

Mit der neuen Android E-Book-App von Weltbild.de können jetzt E-Books auf Android Smartphones oder Tablets gelesen und verwaltet werden. Die App bietet den direkten Zugriff auf einzelne Kapitel, die Möglichkeit eigene Lesezeichen anzulegen und zu verwalten, auch persönliche Notizen sind möglich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.