Edel Books zieht es nach Berlin

Michael Haentjes, Gründer und Alleinvorstand der Edel AG, will in rund zwei Jahren die Buchsparte des Unternehmens von Hamburg nach Berlin verlegen.

Michael Haentjes hat sich für einen Standort im derzeit entstehenden Stadtquartier Europacity nördlich des Berliner Hauptbahnhofs entschieden. Auf einem Teilgebiet in Nachbarschaft des Museums für Gegenwart im Hamburger Bahnhof lässt er das Hamburger Architekturbüro von Carsten Roth ein Büro-, Wohn- und Galeriegebäude mit rund 6.500 Quadratmetern errichten.

Frühestens in zwei Jahren sollen hier nach Angaben des Unternehmens die Buchsparte und der Musikbereich Edel Kultur mit Klassik und Jazz einziehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.