Ehapa plant noch in diesem Jahr 20 neue Printtitel

turi2 zitiert heute einen Bericht, wonach Egmont Ehapa noch in diesem Jahr 20 neue Print-Titel plant. Der Verlag, der sich auf Kinder- und Jugendmagazine (u.a, „Micky Maus“, „Wendy“) spezialisiert hat, will damit auf neue Trends reagieren, wird Geschäftsführer Ulrich Buser aus der „w&v“ zitiert.

Das digitale Medium spiele in der Comicwelt noch keine Rolle, so Buser. Dennoch sei ein Kinderprodukt für das iPad in Planung. Zum 60. Geburtstag von Micky Maus sind zahlreiche Sonderhefte und Ableger in Planung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.