Esslinger ab 2013 mit einer Vorschau für Kinderbuch und Reprint-Titel / Abschied vom Geschenkbuch

Esslinger-Vorschau

Im Dezember werden Buchhändler von Esslinger nur noch eine Vorschau erhalten – man möchte sich „wieder ganz auf das Kinderbuch fokussieren“, teilt der Verlag mit. Der Bereich Geschenkbuch werde nicht weitergeführt.

Die Vorschau enthält die Segmente Reprint, Sachbücher, Kinderbücher, Märchen, Vorlesebücher, Bilderbücher, Wimmelbücher, Pappbilderbücher sowie die Marke „Kleiner Rabe Socke“. Esslinger sei für das moderne Bilderbuch, wie der kleine Rabe Socke, auch für Buchklassiker, wie „die Häschenschule“ und „die Wurzelkinder“ bekannt. In diesem Jahr startete der Verlag ins erzählende Kinderbuch mit der Reihe „Ich les mir meine Welt“ [mehr…].

Deshalb wolle sich der Verlag 2013 nun „wieder ganz der Produktion von Kinderbüchern verpflichten – ergänzt mit Nonbooks für starke Charaktere“. Weiter heißt es in einer Pressemitteilung: „Als Marktführer im Bereich der nostalgischen Reprints und im Segment Märchen will sich Esslinger im Buchhandel mit attraktiven Werbemitteln zur Produktpräsentation noch stärker positionieren.“

„Die Buchhändler sind für Verlage neben den Lesern unsere besten Berater, sie schätzen uns für qualitativ hochwertige Kinderbücher – deshalb konzentrieren wir uns ab sofort wieder ganz auf unsere Stärken“ erklärt Dr. Thomas Seng, der im Juni die Geschäftsführung des Verlags übernommen hatte [mehr…].

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.