Artikel von Thieme-Fachzeitschriften vor Abdruck elektronisch abrufbar

Die elektronische Zeitschriftendatenbank der Thieme Verlagsgruppe veröffentlicht unter http://www.thieme-connect.de die Beiträge ausgewählter Fachzeitschriften ab sofort mehrere Wochen vorab. Die wissenschaftlichen Artikel sind durch den eFirst-Service schon vor dem Abdruck elektronisch abrufbar.

Jeder elektronisch veröffentlichte Artikel hat den gesamten Gutachter- und Bewertungsprozess durchlaufen. Direkt nach Freigabe durch die Autoren und Herausgeber erscheinen die Artikel der Zeitschriften ab sofort in der digitalen Zeitschriftendatenbank unter www.thieme-connect.de. Das kann einige Wochen vor dem Erscheinen der Print-Zeitschrift sein. Als zitierfähige Artikel sind sie dort unter dem Titel „eFirst“ veröffentlicht. „Nicht nur Autoren wollen ihre Erkenntnisse rasch veröffentlichen. Auch Leser haben ein Interesse daran, von neuen wissenschaftlichen Ergebnissen so schnell wie möglich zu erfahren. Aus diesem Grund ist der eFirst-Service für beide gleichermaßen attraktiv“, erklärt Thomas Connertz, Leiter der Zeitschriftendatenbank bei Thieme.

Seit Anfang des Jahres ist der eFirst-Service bereits für die beiden Chemie-Zeitungen SYNTHESIS und SYNLETT eingerichtet.
Bei den medizinischen Fachtiteln sind ab sofort Originalarbeiten, Kasuistiken und andere Beiträge der Zeitschriften „Hormone and Metabolic Research“, „International Journal of Sports Medicine“, „Neuropediatrics“, „Plant Biology“, „PPmP – Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie“ und „RöFo – Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlung und der bildgebenden Verfahren“ vor Abdruck online abrufbar. Für weitere medizinische Fachzeitschriften ist der Service geplant.

Im elektronischen System von Thieme-connect sind die eFirst-Beiträge jeweils unter den Zeitschriften-Titeln zu finden, in denen sie später erscheinen werden. Ein eFirst-Inhaltsverzeichnis informiert die Nutzer über die neu eingestellten digitalen Artikel. Darüber hinaus können sich die Nutzer das Inhaltsverzeichnis der Zeitschriften per E-Mail zuschicken lassen. Inhaltsverzeichnisse sowie die Abstracts der Beiträge sind für alle Besucher der Seiten zugänglich. Abonnenten der jeweiligen Zeitschriften können die Volltexte im HTML- oder im PDF-Format lesen.

Der Zugang zur Zeitschriften-Datenbank Thieme-connect ist für persönliche Zeitschriften-Abonnenten im Abonnementspreis enthalten. Sie können sich dafür unter www.thieme-connect.de kostenlos registrieren. Für Institutionen wie beispielsweise Kliniken ist es möglich, einen kostenpflichtigen Zugang zu erhalten.

Die Inhalte von Fachzeitschriften der Thieme Verlagsgruppe stehen unter www.thieme-connect.de beziehungsweise www.thieme-connect.com online zur Verfügung. Den Themenschwerpunkt der über 130 Fachzeitschriften bilden sämtliche Fachgebiete der Medizin, sowie angrenzender Naturwissenschaften wie beispielsweise die Chemie.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.