Soldan optimiert und vereinfacht Einkaufsplanung durch Online-Sendungsverfolgung „mySoldan“

Angesichts der wachsenden Zahl der Internet-Nutzer, auch unter den Juristen, hat der Online-Buchhandel seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 10 Prozent steigern können. Mit einer Steigerung der Online-Bestellungen um 43 Prozent liegt die Essener Hans Soldan GmbH deutlich über diesem Trend.

Auf diese Entwicklung hat das Handels- und Dienstleistungsunternehmen für Rechtsanwalts- und Notar-Bedarf mit dem neu geschaffenen Online-Service mySoldan reagiert, mit dem die Einkaufsplanung der Kunden weiter optimiert und vereinfacht und die Auftragsabwicklung für den Kunden viel transparenter wird. Über mySoldan kann der Kunde jetzt online aktuell jederzeit sein gesamtes Bestellkonto einsehen und sich über den aktuellen Lieferstatus beispielsweise seiner Literaturbestellung informieren – egal ob die Bestellung online, telefonisch oder per Fax erfolgte.

mySoldan gibt dem Kunden die Möglichkeit, den aktuellen Status seines persönlichen Kundenkontos jederzeit einzusehen. Um mySoldan nutzen zu können, muss einmalig eine Benutzerkennung eingetragen werden. Hierfür wählt der Kunde seine persönlichen Zugangsdaten bestehend aus Login und Passwort, mit denen er sich künftig anmelden will. Mit dem Freischaltcode, den der Kunde per Post von Soldan erhält, meldet er sich beim ersten Mal an.

Nach der Anmeldung kann der Kunde die Aufträge, die er einsehen möchte, nach verschiedenen Kriterien auswählen. Die Funktion Auftragsarten gibt Auskunft, ob es sich um einen Auftrag, einen Dauerauftrag oder eine Rücksendung handelt. Über den Filter kann der Kunde sich alle Bestellungen oder nur die aus dem Bereich Kanzleibedarf oder Literatur anzeigen lassen. Standardmäßig werden die Aufträge der vergangenen vier Wochen angezeigt. Über die Funktion Details erhält der Kunde Informationen über den Auftrag mit allen bestellten Positionen und deren jeweiligen Status (erledigt, teilweise geliefert, vorgemerkt).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.