Gauguin-Text erstmals auf deutsch zum 100. Todestag des Künstlers

Zum 100sten Todestag am 8. Mai erscheint Paul Gauguins böse Kritiker-Schelte „Kleckserklatsch“, 1902 für Mercure de France geschrieben, aber dann aus Ängstlichkeit der Redaktion nicht gedruckt, nun von Thomas Schwab erstmals ins Deutsche übersetzt, als 44seitiges 16er-Bändchen im axel-dielmann-verlag. Die „Literarische Welt“ macht einen Vorabdruck zum Jubiläum.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.