Katalog zum Wettbewerb „Schönste deutsche Bücher 2006“ erschienen

Jedes Jahr dokumentiert ein Katalog die Ergebnisse des Wettbewerbs „Schönste deutsche Bücher“ Die mit der Realisierung beauftragten, jährlich wechselnden Gestalter/innen, finden jeweils eine eigene Form für die Aufgabe, die ausgezeichneten Bücher im Buch zu präsentieren.

Der diesjährige Katalog, soeben erschienen, betreut vom Atelier Bernd Kuchenbeiser, München, unterscheidet sich deutlich von den bislang produzierten Jahrgängen. Die Gestalter setzen auf das Wort. Entworfen wurde ein Buch, das zum Lesen einlädt und über die Lektüre einen lebendigen Zugang zu den vorgestellten Büchern ermöglicht.

42 Autorinnen und Autoren verfassten Texte, die die „Schönsten“ reflektieren und vorstellen. Begleitet werden die Texte von Außenabbildungen der Bücher, detaillierten bibliographischen Daten und Jurybegründungen.

Der Anhang enthält eine Bildstrecke, die die Innentypografie der Bücher vergleichbar macht. Das Buch umfasst 424 Seiten und ist zweisprachig deutsch/englisch.

Kommissionsverlag der Stiftung Buchkunst ist die MVB, Frankfurt am Main, die ihn über jede Buchhandlung für 15 Euro ausliefert. ISBN: 978-3-7657-2877-8.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.