Anregendes DAV-Buchhändlerseminar in Berlin

Mit einem Erfahrungsbericht der Teilnehmer ging ein dreitägiges Hörbuchseminar des

V.l.: Claudia Gehre, Sven Hähnel, Andreas Krauß

Audio Verlags DAV in der Aufbau Verlagsgruppe zu Ende. 14 Buchhändler waren aus ganz Deutschland – von Rostock bis München – angereist um sich in Seminaren, Vorträgen und Präsentationen über das Medium Hörbuch zu informieren und Erfahrungen auszutauschen. Höhepunkt war der Besuch des RBB im Haus des Rundfunks, wo die Teilnehmer hinter die Kulissen der Hörspiel- und Featureproduktion blicken konnten.

Ein leidenschaftliches Plädoyer für das Medium hatte bereits zu Beginn des Seminars am Sonntag Claudia Gehre geliefert. Die Programmleiterin führt den DAV gemeinsam mit Tom Erben. Ein Dream Team, wie sie sagt.

Der DAV, ein Unternehmen der Gesellschafter SWR Holding, WDR mediagroup licensing, RBB Media, Spiegel Verlag und Aufbau-Verlag habe sich als Hörbuchverlag der Rundfunksender auch mit dokumentarischen Hörbüchern einen großen Verdienst erworben. Überhaupt seien Sachhörbücher das Medium der Zukunft, so Gehre unter kräftigem Kopfnicken im Auditorium. Unter den vorgestellten Hörbeispielen war auch das noch nicht angekündigte Hörbuch „Geschichten für uns Kinder“. Der von Rufus Beck9 herausgegebene und gesprochene Titel erscheint Ende September zeitgleich mit dem gleichnamigen [Rowohlt Berlin Buch. Die Buchhändler forderte Claudia Gehre ausdrücklich zur Kommunikation auf. „Rufen Sie uns an, wenn Sie Anregungen, Wünsche und Kritik haben!“

Darf man gekürzte Versionen eines Romans als Hörbuch auf den Markt bringen? Welche Rolle spielt die Verpackung bei der Kaufentscheidung? Orientiert sich der Endkunde am Autor oder am Sprecher? Welche Rolle spielen Bestenlisten und was kann der Buchhändler zur Verkaufsförderung tun? Das sind nur einige der Fragen um die es im angeregten Austausch zwischen Verlagsmitarbeitern und Buchhändlern ging. Nachahmenswerte Idee: Eine eigene Bestenliste der Buchhandlung und persönliche Mitarbeitertipps mit Fotos.der Mitarbeiter.

Der DAV im Internet: http://www.der-audio-verlag.de/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.