Hörbuch Hamburg Verlegerin Margrit Osterwold stiftet Sprecherpreis „OSTERWOLD“

Margrit Osterwold, die Verlegerin von Hörbuch Hamburg, hat einen Sprecherpreis gestiftet:

Der OSTERWOLD (s. Abb.), eine von dem Berliner Künstler Volker März

Sprecher-Preis OSTERWOLD
Margrit Osterwold

gestaltete Skulptur, wird am 1. September anläßlich des 5. Verlagsgeburtstags und des 60. Geburtstags der Verlegerin zum ersten Mal verliehen.

Er ist ein sehr persönliches Dankeschön Margrit Osterwolds an „ihre“ Sprecher. Vom nächsten Jahr an soll dann eine Jury die Preisträger ermitteln.

Ziel: Die Verlegerin will die Aufmerksamkeit schärfen für die Qualtität von Hörbuchproduktionen und gleichzeitig „den hervorragenden Interpreten danken, ohne deren Kunst das Hörbuch nicht die Bedeutung hätte, die es heute hat.“ Denn Margrit Osterwold weiter: „Die Interpretation ist es, die „richtige“ Stimme, die neben der Qualität des Textes das Hörbuch in den Rang eines Kunstwerks erhebt.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.