Mammut-Projekt „Otherland“: Zweite Tad Williams-Tournee im März 2005

Der Hörverlag nennt es „das aufwändigste Hörspielprojekt in der Geschichte der ARD“. Und wirklich: Über 200 renommierte Sprecher, z.B. Nina Hoss, Matthias Habich, Sylvester Groth, Sopie Rois und Ulrich Matthes hatten für Tad Williams ersten Teil der

Tad Williams mit Fans

Zukunftsthriller-Trilogie „Otherland“in den Studios des Hessischen Rundfunks 280 Figuren ihre Stimmen gegeben.

Dass das komplexe Hörspiel nun auch den Sprung in die Bestseller-Listen geschafft hat und Tad Williams am 17. November den CORINE-Futurepreis entgegen nehmen kann , ist sicherlich auch eine logische Konsequenz des Marketingaufwands, den der Münchener Hörverlag für diesen Titel betrieben hat. Darunter auch eine Tournee, die den Autor nach München, Zürich, Frankfurt, Köln, Berlin und Hamburg führte und auf der er auch seinen neuen Roman „Blumenkrieg“ (Klett-Cotta) vorstellte.

Den Höhepunkt der Tournee bildete eine „Otherland“-Party während der Frankfurter Buchmesse, bei der vor rund 500 Gästen die ersten 100 Minuten des 24-Stunden-Spektakels uraufgeführt wurden.

Der nächste Deutschland-Trip des Fantasy-Autors ist deshalb schon in der Vorbereitung –zur Auslieferung des zweiten Otherland-Bands im März 2005.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.