Humboldt Verlag mit neuem Internet-Auftritt / Eigener Bereich für Sortimenter

Mit einer vollständig neu gestalteten Homepage www.humboldt.de (die – gute Idee !- vor dem Start jeweils das derzeit wichtigtse Buch des Verlages zeigt (klicken Sie hier, und Sie erfahren, welches das ist) präsentiert sich der Humboldt Verlag jetzt im Internet:

Zu jedem der rund 100 lieferbaren Bücher gibt es eine eigene Seite mit Informationen zum Autor und zum Inhalt. Dazu wird über aktuelle Neuerscheinungen, Bestseller des Verlages, die Verlags-Historie und vieles mehr informiert.

Für Buchhändler gibt es einen eigenen Bereich mit Ansprechpartnern und Bestellmöglichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir bieten ganz bewusst keine Bestellmöglichkeiten für Endkunden an,“ so Geschäftsführer Eckhard Schwettmann, „da wir den lokalen Einzelhandel unterstützen wollen. Alle unsere Bücher sind ja durch unsere Auslieferung V V A in Gütersloh innerhalb 24 Stunden lieferbar. Aus zwei Gründen sind wir froh, diesen Internet-Auftritt in Rekordzeit realisiert zu haben: 1. Unsere 11 Verlagsvertretungen besuchen aktuell die Buchhandlungen im gesamten deutschsprachigen Raum. Da ist es wichtig, das Programm und die Neuheiten im Internet zu zeigen. 2. Aktuell haben wir ja zwei Top-Titel: Das „Lexikon der Lebensmittel-Etiketten“ und „Digitalfotografie – Das grosse Einsteigerbuch“. Hier machen wir auch Marketing-Aktionen im Internet.“

Der Humboldt Verlag kann auf eine fast 50jährige Verlagsgeschichte verweisen. Erst vor wenigen Monaten war der Verlag aus marktstrategischen Gründen von Österreich nach Baden-Baden übersiedelt. Der neue Auftritt im Internet, der überwiegend inhouse produziert wurde, ist in Kooperation mit dem WebTeamCybernauten (Köln) realisiert worden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.