Jan Weitendorf meldet sich mit neuen Verlagslabel „Arctis“ zurück – als erstem Projekt

Jan Weitendorf und Knut Reinoss:
„Arctis soll für Geheimnisvolles und Unentdecktes stehen“

Jan Weitendorf(l.) , bis August 2014 geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsgruppe Oetinger und in verschiedenen Geschäftsführungspositionen in deren Verlagen in der Verantwortung, medet sich in der Buchbranche zurück: Mit der Neugründung W1-Media mit Sitz in Hamburg.

Deren erstes Projekt ist ein neues Imprint mit dem Namen Arctis, das unter der Leitung von Knut Reinoss (vorher Programmleiter im Carlsen Verlag für Film- und TV-Themen verantwortlich) „Bücher für Erwachsene und Junggebliebene“ veröffentlichen wird. In HH aber spricht es sich schon herum: Bei diesem Projekt wird es nicht bleiben, mit W1-Media hat Weitendorf noch mehr vor.

Weitendorf: „Knut Reinoss und ich waren schon einige Zeit im Gespräch über ein neues Programm in Richtung „Erwachsenen-Portfolio“. Nach intensiver Marktanalyse haben wir das neue Label aus der Taufe gehoben und freuen uns auf das erste Arctis-Programm im Frühjahr 2017, das eventuell schon im Spätherbst mit einem Titel Segel setzen wird.“

Knut Reinoss zur Ausrichtung des neuen Verlags: „Der Name Arctis soll für Geheimnisvolles und Unentdecktes stehen. Mit der Konzentration auf die literarische Spannung haben wir ein klares Programm-Profil für ein breites Publikum im Blick. Man wird bei uns keine Krimis finden, aber wir wollen interessante, intelligente und überraschende Erwachsenen-Stoffe anbieten – allen voran zu den Genres Dystopie, Mystery und Urban Fantasy. Hier sehen wir großes Potenzial im Belletristik-Markt.“

Im Frühjahr soll das erste Vollprogramm mit vier bis fünf Titeln starten, mit englischsprachigen und skandinavischen Autoren. In den Folgeprogrammen sollen auch deutschsprachige Erstausgaben hinzukommen. Die Arctis-Bücher werden als Hardcover und Paperback angeboten.

Kontakt: [W1-Media GmbH, Semperstraße 24, 22303 Hamburg
Tel: +49 40 607 706 – 706
Fax: +49 40 607 706 – 700
j.weitendorf@w1-media.de k.reinoss@w1-media.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.