Jetzt die offizielle Meldung: Sabine Groenewold Verlage strukturieren neu

Zu unserer gestrigen Meldung [mehr…] über die personellen Veränderungen bei den Sabine Groenewold Verlagen erreicht uns eben die offizielle Presseerklärung:

„Die Sabine Groenewold Verlage richten die Lektorate zum Ende 2004 neu aus.

Zukünftig sollen die Bereiche extern gelenkt werden.

Die Entscheidung wurde notwendig, um die drei Verlage eigenständig zu bewahren und weitere Programme vorlegen zu können, die dem Ziel, zu den anspruchsvollen literarischen und Sachbuch-Verlagen zu zählen, gerecht werden.

Im Zuge der Umstrukturierung wird sich der Verlag von drei Mitarbeitern trennen.

Mit den Herbsttiteln, der ersten Biografie über Nordkoreas Kim Jong Il und einem neuen Gore Vidal bei der EVA und dem Bestseller-Autor Jeffery Deaver bei Rotbuch wird diese Linie fortgeführt.

Die Verlage werden seit 1989 (EVA), 1994 (Rotbuch) und 2000 (Die Hanse) von Sabine Groenewold geleitet, zuletzt mit 8 festen Mitarbeitern.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.