Jetzt offiziell: Till Tolkemitt übernimmt insolventen Verlag Haffmans & Tolkemitt

Was wir vor ein paar Tagen schon gemeldet haben, wird jetzt offiziell bestätigt: Der insolvente Berliner Verlag Haffmans & Tolkemitt bleibt erhalten [mehr…]. Dr. Till Tolkemitt will den Verlag mit den Angestellten fortführen und das angekündigte Frühjahrsprogramm veröffentlichen.

Die umfangreiche Backlist des Verlages mit Autoren wie Yoko Ono, Roddy Doyle und Joachim Lottmann bleibt weiter lieferbar.

Am 11. Dezember letzten Jahres hatte die 2009 gegründete Haffmans & Tolkemitt GmbH, die 2014 rund 550.000 Euro umsetzte, beim Amtsgericht Charlottenburg Insolvenz angemeldet [mehr…]. Seither hatte Insolvenzverwalter Prof. Rolf Rattunde den Verlag fortgeführt und Investoren gesucht. In einem internen M&A-Prozess konnte sich Dr. Till Tolkemitt mit seinem Angebot durchsetzen. Ohne Fortführung des Geschäftsbetriebs hätten Autoren jedoch ihre Rechte zurückrufen können. Deshalb wurde mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. März der Betrieb auf die Till Tolkemitt UG übertragen. Die bereits wirksame Übertragung ist jedoch durch die Gläubigerversammlung noch zu bestätigen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.