50 Jahre Stiftung Buchkunst und Ausschreibungsstart für diesjährige Wettbewerbe

Dieses Jahr feiert die Stiftung Buchkunst ihren 50. Geburtstag. Ab sofort starten außerdem die beiden Wettbewerbe „Die Schönsten deutschen Bücher 2016“ und der „Förderpreis für junge Buchgestaltung 2016“.

„Die Stiftung Buchkunst feiert Geburtstag! 50 Jahre im Einsatz für das schöne Buch. Viele Schönste sind in der Vergangenheit durch die Hände der Stiftung gegangen. Wir freuen uns im Jubiläumsjahr ganz besonders darauf, wieder die 25 schönsten deutschen Bücher und die drei Förderpreise zu suchen und zu finden und sie hochleben zu lassen. Denn die Bücher, hervorragend in Konzeption, Gestaltung und Produktion, sind natürlich auch im Jubeljahr der Kern aller Stiftungsaktivitäten“, erklärt Katharina Hesse, die Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst.

Die Preise werden im September in Frankfurt im Rahmen einer Preisverleihung und der Geburtstagsfeier der Stiftung Buchkunst verliehen.

Beim Wettbewerb „Die Schönsten deutschen Bücher“ geht es explizit um das gut gestaltete Gebrauchsbuch. Willkommen sind auch Taschenbücher, Graphic Novels oder das nicht-illustrierte belletristische Buch. Der „Förderpreis für junge Buchgestaltung“ spürt außergewöhnliche, neue Ideen zu gedruckten Büchern oder hybriden Buchformen auf. Er macht Entwicklungen in der Buchgestaltung sichtbar und zeigt die Buchimpulse für morgen. Bei diesem Wettbewerb steht nicht die technische Perfektion, sondern die Idee im Vordergrund. Studentische Arbeiten sind willkommen. Einsendeschluss ist für beide Wettbewerbe der 31. März 2016.

Alle nötigen Informationen und Formulare zur Teilnahme finden Sie hier und hier auf www.stiftung-buchkunst.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.