Kinderbuchverlag hilft benachteiligten Kindern

Der Kinderbuchverlag Globi spendet von jedem verkauften Buch aus der Reihe „Globi Hobby“ einen Schweizer Franken der „Winterhilfe Schweiz „.
Nun konnte Verlagsleiterin Gisela Klinkenberg (Foto l.) einen Check über Fr. 5000.– (ca. 3300 Euro) an den Zentralsekretär der „Winterhilfe Schweiz“, Andreas Zehnder (Foto r.) übergeben.
Mit diesem Geld kann das Hilfswerk benachteiligten Kindern und Familien in Berggebieten Unterstützung zukommen lassen. Dazu gehört Geld für Schulen, Zahnarztrechnungen oder Arbeitslosigkeitsuntertützung.

Der Kinderbuchverlag im Web:
www.globi.ch

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.