HR kooperiert mit hessischen Buchhandlungen

Der Hessische Rundfunk hat sich Partner im Buchhandel gesucht – und gefunden. In demnächst 21 hessischen Buchhandlungen wird der HR die Produkte seiner Töchter hr-audio, hr-musik und hr-video (Vertrieb über Audiopool, Berlin) in einer Art Shop-in-the-shop-System anbieten. Dafür stellt der Frankfurter Sender seinen Kooperationspartnern kostenlos ein flexibles Regalmöbel zur Verfügung, das der Witzenhausener Ladenbauer Brübach entwickelt hat. Im Gegenzug soll die Verbreitung der HR-Programminhalte über Hörfunkspots und Anzeigen vorangetrieben werden – mit Hinweisen auf die Partnerbuchhandlungen. Im Kooperationsvertrag enthalten sind außerdem Vergünstigungen für Konzerte, gemeinsame Events wie Lesungen und Studiotouren, aber auch eine eigene Hörfunksendung auf hr4, in der die angeschlossenen Sortimenter regelmäßig Buchtipps und Verkaufsrankings abgeben können. Weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit, so hr-audio-Verlagsleiter Michael Hofmann seien angedacht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.