KSB Media übernimmt Gmeiner-Fachbuchreihe

Die Verleger Karina Brosch und Armin Gmeiner

Die Tourismusfachbuch-Reihe des Gmeiner-Verlags wird zum 1. Januar 2009 von der KSB Media GmbH aus Gerlingen (ebenfalls Baden-Württemberg) übernommen.

Der Gmeiner-Verlag zieht sich damit nach über zehn Jahren komplett aus dem Segment der touristischen Fachliteratur zurück. Verleger Armin Gmeiner begründet diesen Schritt mit der noch stärkeren Konzentration seines Verlags auf das aktuelle Kerngeschäft, die Publikation zeitgenössischer und historischer Kriminalliteratur deutschsprachiger Autoren.

Die KSB Media GmbH plant, die im Markt eingeführte Reihe praxisorientierter Fachbücher für die Tourismusbranche nicht nur weiterzuführen, sondern auch auszubauen. Der Verlag wurde in diesem Jahr von Karina Brosch gegründet. Er gehört zu einer etablierten Marketing- und Vertriebskooperation von mehreren Verlagen, die sich auf die Veröffentlichung touristischer Publikationen spezialisiert haben.

In einer Übergangsphase werden der Gmeiner-Verlag und die KSB Media GmbH eng zusammenarbeiten, um eine reibungslose Übernahme der kompletten Fachbuch-Reihe zu gewährleisten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.