Lübbe go! – Bastei Lübbe will Handelsmarketing mit neuer Online-Plattform stärken

Lübbe go! heißt ein neues Projekt der Bastei Lübbe AG. Auf www.luebbe-go.de bietet der Verlag dem Sortimentsbuchhandel ab sofort die Möglichkeit, „individuelles Buchhandelsmarketing mit Titeln aus dem Haus Bastei Lübbe zu betreiben“.

Ziel ist es, so heißt es in der Presseerklärung, den Partnern im Buchhandel zu helfen, Stammkunden zu halten, Neukunden für den klassischen Buchhandel zu gewinnen und so das Image sowie die Attraktivität für die lokalen Buchhandlungen zu erhöhen.

Outdoor-Plakatierung

Die Sortiments-buchhändler, die sich an dem Angebot beteiligen, können sich auf der Online-Plattform einloggen und dann individuelle Werbemaßnahmen zu einzelnen Titeln buchen. Mögliche Werbemaßnahmenpakete umfassen Outdoor-Plakatierungen, Postwurfsendungen, Print-Anzeigen, Online-Bannerwerbung, Streuartikel, TV-, Radio- und/oder Kinospots. Alle Werbemaßnahmen werden von der Marketingabteilung der Bastei Lübbe AG gestaltet, lassen sich aber mit den Kontaktdaten, dem Logo, einer Anfahrtsskizze uvm. vom Buchhändler selbst personalisieren.

Postwurfflyer

Ken Folletts Kinder der Freiheit (Oktober), Cassandra Clares u. Holly Blacks Magisterium (November), Tony ParsonsDein finsteres Herz (November) und Luca Di Fulvios Das Kind, das nachts die Sonne fand (März) sind die Titel, mit denen die Sortimenter die ersten individuellen Marketingmaßnahmen für die eigene Buchhandlung umsetzen können.

Die Markteinführung von Lübbe go! hat bereits zur Frankfurter Buchmesse stattgefunden. Dort hat sich der Vertrieb der Bastei Lübbe AG bereits mit Kunden getroffen und ihnen das Projekt vorgestellt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.