Management-Buyout bei Peter Lang

Mitglieder des Peter Lang Verwaltungsrats und der Geschäftsführung übernehmen gemeinsam den Verlag. Es wurde ein Management-Buyout umgesetzt, mit dem das zukünftige Wachstum ab Mitte 2015 in die Hände des Führungsteams der Gruppe übergeht.

Dieses setzt sich zusammen aus Claude Béglé (SymbioSwiss Sarl) (Verwaltungsratspräsident), Kelly Shergill (CEO der Verlagsgruppe und Vizepräsidentin des Verwaltungsrates), Vanessa Weber (CFO und Verwaltungsratsmitglied) sowie Abdurahman Kaymaz (Leiter Warenlager & Logistik und Verwaltungsratsmitglied).

Mit Sitz in Großbritannien war der Peter Lang Children’s Trust bisheriger Eigentümer und Alleinaktionär der Verlagsgruppe, der das Vermögen von Peter Lang nach seinem Tod im Jahr 2001 erbte. Die Stiftung hat nun beschlossen, ihre Tätigkeit auf die Arbeit des Kinderhilfswerks zu konzentrieren.

Dank dieser Veränderung können die neuen Aktionäre konkrete Ziele verfolgen, um die Zukunft der Verlagsgruppe zu sichern. Insbesondere wird beabsichtigt, das Qualitätsimage weiter zu stärken, neue digitale Hilfsmittel zu erwerben und die geplante Ausdehnung im Nahen Osten sowie in Ostasien auf einer gesicherten Grundlage umzusetzen.

Die Peter Lang Verlagsgruppe publiziert jährlich 1800 Neuerscheinungen in traditionellen und digitalen Formaten sowie Open Access. Sie verfügt zudem über eine Backlist von über 55000 Büchern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.