Focus und Hugendubel kooperieren bei geplanter Buch-Zeitschrift „FOCUS Bücher“

Das ist eine ungewöhnliche Kooperation, die sich da in München zusammengefunden hat: Die Buchhandelskette Hugendubel und das Magazin Focus wollen künftig gemeinsam ein neues Focus-Spezial „Bücher“ vermarkten – Focus-Literaturredakteur Uwe Wittstock verspricht: Das neue Buch-Magazin „soll die besten Bücher des Jahres“ präsentieren.

Das Focus-Spezial „Bücher“ erscheint am 12. November 2013 mit einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren. Der Copypreis des 124 Seiten umfassenden Hefts liegt bei 4,90 Euro. Über den üblichen Vertriebsweg hinaus wird die Zeitschrift in allen Hugendubel-Filialen prominent angeboten.

Wittstock ist von dem Konzept und der Idee überzeugt: „Das soll ein opulent illustriertes, populär geschriebenes Magazin werden. Es kommt Mitte November in den Handel, also zu einer Zeit, in dem der Buchhandel seinen größten Umsatz macht und viele potentielle Käufer in den Buchhandlungen stehen, die man dort nicht so häufig sieht. Diesen auf dem Buchmarkt nicht so erfahrenen Kunden möchten wir mit der Zeitschrift mit leichter Hand Orientierung geben. Die Zusammenarbeit mit Hugendubel erscheint und ideal: Hugendubel ist kein Verlag und keine Spezial-Buchhandlung. Hugendubel engagiert sich für Bücher aller Arten und Spielklassen. Jobst Brand und mir als Redakteuren geht es zu aller erst um die Qualität der Bücher, die möchten wir an eine möglichst breite Leserschaft vermitteln. Und genau in diesem Punkt treffen wir uns mit dem Kooperationspartner Hugendubel.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.