Neuer Geschäftsbereich bei Random House / Bettina Breitling übernimmt

Zur Buchmesse gibt die Verlagsgruppe Random House den Startschuss für einen neuen

Bettina Breitling

Geschäftsbereich:

Die ReferentenAgentur Bertelsmann soll renommierte Redner und Referenten für Seminare, Kongresse, Messen, Kamingespräche und andere hochkarätige Veranstaltungen vermitteln.
Mit diesem Schritt steigt die Verlagsgruppe Random House in den wachsenden Markt der Rednervermittlung ein und will dabei gezielt auf die Erfahrung und die guten Verbindungen aus dem Verlagsgeschäft setzen.

„Als Teil eines internationalen Medienunternehmens verfügen wir über ein dichtes Netz an Kontakten zu herausragenden Persönlichkeiten, renommierten Autoren und Experten zu den verschiedensten Themenbereichen“, so Bettina Breitling, die Leiterin der ReferentenAgentur Bertelsmann wird. „Dieses Know-how wollen wir künftig interessierten Unternehmen aus Wirtschaft und Kultur, Sport oder Gesundheit gezielt zur Verfügung stellen und einen umfassenden Service aus einer Hand bieten.“

Unter den Experten der ReferentenAgentur Bertelsmann finden sich so bekannte Namen wie der Nobelpreisträger und einflussreiche Wirtschaftswissenschaftler Joseph Stiglitz, der Philosoph und Schriftsteller Richard David Precht, Europas tonangebender Zeitmanagement-Experte Lothar J. Seiwert und die Management-Trainerin und Bestseller- Autorin Sabine Asgodom.

„Wir wollen den gesellschaftlichen Dialog fördern, zum Erfahrungsaustausch einladen und unseren Autoren ein zusätzliches Forum bieten“, erklärt Klaus Eck, verlegerischer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Random House. „Mit der ReferentenAgentur Bertelsmann bauen wir ein neues Geschäftsfeld auf und zeigen erneut, welche Innovationskraft in unserer Verlagsgruppe steckt“, sagt Dr. Joerg Pfuhl, CEO der Verlagsgruppe Random House.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.