Piper übernimmt Pendo / Christian Strasser zieht sich zurück / Dr. Doris Janhsen übernimmt Verlagsleitung

Es hat noch einige Zeit beim Bundeskartellamt vorgelegen,

Doris Janhsen

doch heute ist es mit dieser Pressemitteilung aus dem Haus Piper öffentlich. Der Piper Verlag übernimmt ab sofort die ebenfalls in München und Zürich ansässigen Verlage Pendo und Fahrenheit.

Christian Strasser, der sich schrittweise ins Privatleben zurückziehen wird, hatte den Pendo Verlag 2004 von der Eichborn AG erworben und binnen kurzer Zeit zu einem dynamisch wachsenden, erfolgreichen Publikumsverlag ausgebaut, der mit Büchern von Urs Schaub, Wolfgang Zdral, Rajaa Alsanea, Leo Hickman, Eva Hermann, Shirin Ebadi und andere Furore gemacht hat. Momentan ist Pendo mit Konstanze von Schulthess` „Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg“ auf der Bestsellerliste vertreten“, heißt es aus dem Münchener Verlagshaus.

2006 stieß Dr. Doris Janhsen als Co-Verlegerin zu Pendo und gründete 2007 Fahrenheit, einen belletristischen Verlag mit einem kleinen literarischen Programm. Der Pendo Verlag beschäftigt zehn Mitarbeiter, macht rund fünf Millionen Jahresumsatz und verlegt zirka 40 Titel jährlich.

Pendo und Fahrenheit werden eigenständig weitergeführt. Unter der Leitung von Dr. Doris Janhsen sollen die Verlage ihre programmatische Identität behalten und ihre Marktposition weiter ausbauen. Das Verlags- und Vertreterteam bleibt bestehen, für die Auslieferung sorgt weiterhin LKG, Leipzig.

„Für Pendo und seine Autoren ist die Zusammenarbeit mit Piper von großer Bedeutung im Hinblick auf die sich rasch ändernden Marktbedingungen. Für Piper ist der Erwerb von Pendo, auch aufgrund der programmatischen Qualität, ein wichtiger Schritt zur Stärkung des eigenen Taschenbuches (Serie Piper, Piper Boulevard), das immer mehr darauf angewiesen ist, auf erfolgreich entwickelte Rechte zugreifen zu können“, so die Piper Geschäftsführung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.