Räder und Bastei Lübbe werden „verschmolzen“

Hartmut Räder, Klaus Heikenfeld

Die Hartmut Räder GmbH & Co. KG mit Sitz in Bochum, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bastei Lübbe GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln, wird zum 1. Juli 2012 zur Bastei Lübbe GmbH & Co. KG „verschmolzen“.

„Im Zuge der Integration von Räder in unseren Geschäftsbetrieb ist dies die konsequente Umsetzung der Integration“, erklärt Verleger Stefan Lübbe. „So sehen wir den Herausforderungen der Zukunft gut gewappnet entgegen“.

Die „Verschmelzung“ geschieht durch Anwachsung der Gestalt, dass bei der Hartmut Räder GmbH & Co. KG die Komplementär GmbH austritt und damit das gesamte Vermögen der Bastei Lübbe GmbH & Co. KG zuwächst. Räder wird dann als eigener Bereich unter Beibehaltung des Logos bei Bastei Lübbe GmbH & Co. KG fortgeführt. Die Räder-Standorte in Bochum und Dortmund bleiben erhalten. Personelle Maßnahmen sind nicht angefacht. Hartmut Räder (Geschäftsführer) und Klaus Heikenfeld (Prokurist) bleiben „der Gesellschaft erhalten“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.