Reclam Leipzig mit Facelift

Reclam Leipzig hat seinem Auftritt einige Auffrischungen verordnet. Ab Herbst werden neben den Büchern auch Vorschau, Signet, Briefpapier und Visitenkarten eine neue Optik bekommen, entworfen vom Berliner Büro Burde/Blank-Markard. Darüber hinaus gibt es Änderungen in der Programmpolitik von Programmleiterin Maria Koettnitz : Die etwa 40 neuen Taschenbücher pro Jahr bekommen ab August einen neuen Auslieferungsrhythmus: alle zwei Monate. Im September schließlich soll das Hardcover-Programm mit vier bis sechs Novitäten pro Halbjahr starten. „Highlight der Saison“ soll dabei ein großformatiger, hochwertig ausgestatteter Bild-Text-Band sein. In Leipzig erhofft man sich von all diesen Maßnahmen eine Schärfung des Verlagsprofils.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.