Rowohlt startet Kinder-Schreibwettbewerb mit Alexa Hennig von Lange

Zusammen mit seinen Kooperationspartnern Deutschland liest vor e.V., der Hamburger Bank und der Autorin Alexa Hennig von Lange startet der Rowohlt Verlag im September einen Schreibwettbewerb für Kinder. Unter dem Thema „Ich“ können Kinder zwischen 10 bis 13 Jahren eine Kurzgeschichte (maximal eine DIN A4-Seite, höchstens 1800 Anschläge) verfassen und diese direkt auf der Online-Seite für kids www.fuxx-online.de eingeben. Die Auswertung der schönsten Geschichten erfolgt durch Alexa Hennig von Lange.

Die 20 Besten gewinnen einen Schreibwork-Shop mit der Autorin (20./21.11.04). Der Workshop wird an beiden Tagen je drei Stunden dauern. In ausgesuchten Filialen der Hamburger Bank wird anschließend eine Wanderausstellung der Gewinnergeschichten stattfinden. Unterstützt wird die Aktion durch den Verein Deutschland liest vor, dessen gleichnamige Kampagne unter der Schirmherrschaft von Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf steht. Die Gewinner werden am 8. November bekannt gegeben.

Bewerbungsfrist: 24. September bis 15. Oktober 2004

Weitere Informationen:
Pia Mortensen
Rowohlt Verlage
Telefon: 0049 – 40 – 72 72 237
pia.mortensen@rowohlt.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.