Sabine Groenewold Verlage – die neue Independent-Dachmarke

eva (Europäische Verlagsanstalt) / ROTBUCH / Die Hanse: Drei unabhängige Verlage, drei Produktmarken, firmieren ab Januar unter einem Dach: Sabine Groenewold Verlage. Unter diesem Namen wollen sie Haltung und Selbstverständnis der Verlage – und ihrer Verlegerin – sichtbar machen. Die Verlegerin versteht sich als Vorreiterin im Bereich der Markenbildung der Independents: „Die heutige Diffusion der Verlagsprogramme, der Verlust alles Markanten und Unverwechselbaren ist eine große Chance für unabhängige Verlage. Nach eingehender Analyse haben wir uns entschlossen, unsere vorhandenen Marken so zu profilieren, dass sie Orientierung in einem immer unübersichtlicheren Umfeld geben können.“
– Die eva (Europäische Verlagsanstalt) wird weiterhin Sachbücher mit anspruchsvollen Inhalten verlegen: Standpunkte formulieren, brandaktuelle Themen auch für junge Zielgruppen spannend aufbereiten und die erfolgreichen Biographien ausbauen.
ROTBUCH präsentiert, beginnend mit dem neuen Frühjahrsprogramm 2002, ausschließlich Belletristik. Schwerpunkt sind die jungen Autoren, nicht nur die deutschsprachigen, aber diese im besonderen. Impulse geben und Talente aufbauen ist unsere Prämisse. Der komplette Neuauftritt der Krimi-Reihe mit den schönsten Morden kommt hinzu. Kurz: Partners in Crime. Überraschungen nicht ausgeschlossen.
Die Hanse bietet Maritimes, Hanseatisches und Abenteuerliches, handlich verpackt oder in großen Prachtbänden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.