Steidl und Karl Lagerfeld gründen Verlag

In Paris stellt sich heute die Édition 7L, ein gemeinsames Verlagsprojekt von Karl Lagerfeld und dem Göttinger Steidl Verlag, vor. Das Programm soll sich, so Steidl-Presseprecherin Claudia Glenewinckel: „Im hochpreisigen Segment in den Themen Fotografie und Lyrik“ ansiedeln. In Deutschland wird der Verlag offiziell zum Herbst 2001 präsentiert. Das erste Programm soll zur Buchmesse in Frankfurt stehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.