Preußisches Prinzenpaar startet bei Lardon Verlagsprogramm „Preußisch Blau“

Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen, erster Urenkel des letzten deutschen Kaisers und promovierter Historiker, startet gemeinsam mit seiner Ehefrau Sibylle Prinzessin von Preußen und dem Berliner Verleger Thomas Lardon ein neues Buchprogramm:

Unter dem Titel „Preußisch Blau“ sollen in der COLLECTION LARDON „hochwertige Geschenkbücher erscheinen, die die Geschichte Preußens neu beleuchten und durch berührende Zeitzeugnisse menschlich erfahrbar machen“, wie Lardon sagt.

Als erstes Werk erscheint im März 2005 der Titel „Die Einsamkeit des Königs – Friedrich der Große und seine Windspiele“. Es ist ein außergewöhnlicher Blickwinkel auf Friedrich den Großen: Über die Liebe zu seinen Windspielen, einer verspielten, kleinen Hunderasse, erschließt sich das Leben und Wirken des Preußischen Königs in ganz neuer Weise. Das Buch ist aufwändig gestaltet und enthält zahlreiche, z.T. unveröffentlichte Bilder.

Thomas Lardon wurde als Verleger von Prominenten-Biographien und TV-Büchern bekannt und publiziert in der COLLECTION LARDON auch ausgefallene Geschenkbücher.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.