Ulla Unseld-Berkéwicz übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz der Suhrkamp Verlag AG/ Jonathan Landgrebe zum alleinigen Vorstand bestellt

Wie im Januar angekündigt [mehr…], hat sich Ulla Unseld-Berkéwicz mit dem heutigen Tag aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und den Aufsichtsratsvorsitz der Suhrkamp Verlag AG übernommen. Dies teilte der Verlag heute im Anschluss an die erste Hauptversammlung der Suhrkamp Verlag AG mit.

Im Aufsichtsrat folgt Ulla Unseld-Berkéwicz zusammen mit Dr. Rachel Salamander (stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende) und Sylvia Ströher auf den Gründungsaufsichtsrat der Suhrkamp Verlag AG, der aus Gerhart Baum, Hans Magnus Enzensberger und Marie Warburg bestand. Sämtliche Beschlüsse der Hauptversammlung wurden einstimmig gefasst.

Der neue Aufsichtsrat hat Dr. Jonathan Landgrebe zum alleinigen Vorstand der Suhrkamp Verlag AG bestellt, heißt es weiter in der Verlagsmitteilung. Die Mitglieder der erweiterten Geschäftsleitung sind Dr. Raimund Fellinger, der Cheflektor, Dr. Tanja Postpischil, die Unternehmenssprecherin, und der zukünftige kaufmännische Leiter der Verlage Suhrkamp und Insel.

Die Mehrheit der Aktien besitzen die Siegfried und Ulla Unseld Familienstiftung und die Familie Ströher gemeinsam. Die Stimmrechte ihrer Aktien sind dabei vertraglich gebündelt. In diesem Bündnis verfügt die Familienstiftung über die Stimmrechtsmehrheit und wird so auch fortan die Geschicke des Verlags lenken. Alle gerichtlichen Auseinandersetzungen mit der Medienholding AG wurden beendet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.