Verlagsgruppe Dornier bündelt ihre Kräfte an einem Standort / Berlin wird zugunsten Stuttgarts verlassen

Die Geschäftsführung der Verlagsgruppe Dornier, Olaf Carstens und Roland Grimmelsmann, setzt die Restrukturierung des Unternehmens konsequent fort. Um Kräfte zu bündeln und Kosten zu sparen, wird die Verlagsgruppe die Niederlassung in Berlin aufgeben und die gesamten Aktivitäten in Stuttgart konzentrieren. Der Umzug erfolgt Mitte Mai. Einem Großteil der Mitarbeiter wurde das Angebot unterbreitet, mit nach Stuttgart zu gehen.

Neben dem Kostenaspekt steht bei der jüngsten Entscheidung vor allem die Herausbildung einer homogenen Unternehmensstruktur und ihrer Organisationsabläufe im Vordergrund. Darüber hinaus trägt die Standortwahl der Tatsache Rechnung, dass der Kreuz Verlag – 1945 in Stuttgart gegründet – der umsatzstärkste Einzelverlag der Gruppe ist. Bereits jetzt sind Vertriebsleitung, Controlling und Herstellungsleitung der gesamten Gruppe in Stuttgart angesiedelt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.