Vorläufiger Insolvenzverwalter nimmt bei Achterbahn die Arbeit auf / Sanierungsmöglichkeiten werden geprüft

Am 2. Oktober hatte die Achterbahn AG Insolvenz angemeldet. Als vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Amtsgericht Kiel RA Dr. Carsten Krage bestellt. Der Verwalter hat seine Tätigkeit aufgenommen. Er erklärte, dass der Geschäftsbetrieb der betroffenen Firmen Achterbahn Buch-, Musik- und Filmverlag, Nieswand Druck GmbH, pnv Vertriebsservice GmbH und FARZ! Comiclabor GmbH zunächst in vollem Umfang fortgeführt wird. Die Sanierungsmöglichkeiten für die Achterbahn GmbH werden geprüft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.