WEKA-Firmengruppe übernimmt 75% der Anteile der Glindemann-Gruppe

Zum Jahresbeginn hat die Kissinger WEKA-Firmengruppe 75% der Anteile der Glindemann-Gruppe in Wiesbaden übernommen. Der bisherige Allein-Gesellschafter und Geschäftsführer, Christian Glindemann, bleibt weiterhin Mit-Gesellschafter und Geschäftsführer; der Standort Wiesbaden und das Mitarbeiter-Team bleiben unverändert erhalten.

Die 1994 gegründete Gruppe umfasst heute vier Seminar- und Trainings-Firmen: die ZWB Forum für Führungskräfte GmbH, die FFB Forum für Betriebsräte GmbH, die ASI Akademie für Sicherheit GmbH sowie die Exxcellence Managementforum GmbH. Die Unternehmen bieten in 1- bis 3-Tages-Seminaren Aus- und Weiterbildung für das mittlere und gehobene Management, für Betriebsräte sowie für Arbeitsschutz. Pro Jahr werden bundesweit rund 700 Veranstaltungen durchgeführt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.