Y. S. Chi President von Random House

Peter Olson, Chairman und Chief Executive Officer von Random House, gab heute bekannt, dass Youngsuk Chi (39) mit sofortiger Wirkung zum President von Random House ernannt wurde. Diese Position war vakant, seit Erik Engstrom im Februar Random House verlassen hatte. Y. S. Chi kam vor drei Monaten als Executive Vice President zu Random House. Er wird nun für den Vertrieb und den kaufmännischen Bereich für Random House of Canada, für mehrere US-Verlage und für die gesamte Verlagsinfrastruktur in Nordamerika verantwortlich sein. Seine Position als President von Random House Asia wird er behalten. Y. S. Chi wird an Peter Olson berichten. Im Zusammenhang mit einer organisatorischen Neuausrichtung und Erweiterung des Management-Teams werden zwei neue zentrale Service-Bereiche geschaffen: Don Weisberg (45), bisher President Random House Sales Group, wird ab sofort zusätzlich als President Random House Publisher Service, für die Produktion, den Vertrieb und die Auslieferung verantwortlich sein und an Y. S. Chi berichten. Den zweiten neugeschaffenen zentralen Bereich wird ab 1. September dieses Jahres Joerg Pfuhl (37) als President Random House Publishing Development übernehmen. Joerg Pfuhl ist seit Oktober letzten Jahres als Chief Operating Officer Random House Continental Europe and Latin America in München und wird nach New York zurückkehren, um dort die Verantwortung für Random House Children´s Books, Random House Information Group und Random House Audio & Diversified Publishing Group zu übernehmen. Joerg Pfuhl wird ebenfalls an Y. S. Chi berichten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.