Das Ende einer Legende: „Der Bunte Hund“ wird eingestellt

Die letzte Ausgabe

Viele Jahre galt das Geschichten- und Bildermagazin für Kinder „Der Bunte Hund“ als unverzichtbarer Bestandteil der Kinderbuch-Szene: Jetzt ist die Entscheidung gefallen, das Magazin mit langer Tradition wird ab August 2008 eingestellt.

Trotz „hoher Anerkennung für das literarische Kinder-Magazin aus Buchhandel, Presse, von Lehrern und Abonnenten“ haben die geplanten Verkaufszahlen im gesetzten Zeitraum nicht erreicht werden können, teilt der Beltz Verlag eben mit. Der Relaunch (s. Abb.) hat sichtlich nicht geklappt. Der neue Bunte Hund hatte mit dem alten allerdings zuletzt wenig zu tun, andere Vertriebswege, kaum Werbung, nur die Grundidee stand für den Neuen hier Pate, die eines literarischen Geschichtenmagazins und originellen Illustrationen. Den „alten Bunten Hund“ gab es 20 Jahre, dann war eine Pause und dann kam der Neue mit insgesamt 8 Ausgaben.

Welche Konsequenzen das für die Mitarbeiter hat, ist noch nicht bekannt. Die Chefredakteurin Dr. Ina Nefzer hat ihrerseits fast zeitgleich aus persönlichen Gründen gekündigt.

Siehe dazu auch unser Interview: [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.