Huss-Medien startet mit „Schülermenü“ eine Fachzeitschrift für das Management von gesunder Verpflegung in Schulen und Ganztagseinrichtungen

Die neue Zeitschrift Schülermenü aus dem Berliner Verlag Huss-Medien richtet sich vor allem an Entscheider in Ministerien und Behörden, öffentliche und private Schulträger, Cateringfirmen sowie Eltern- und Schulgremien. Dabei ist es Ziel der Redaktion, den Akteuren, die sich in einem sehr unübersichtlichen Feld von Schulstrukturen, Länderhoheiten und bürokratischen Vorschriften bewegen, Orientierung und Wissen zu vermitteln.

Inhaltliche Schwerpunkte der ersten Ausgabe sind eine Analyse zu Verpflegungssystemen an deutschen Schulen, Catering-Unternehmen, die für Kinder kochen, und Gargeräte, die für Schulen geeignet sind. Die nächste Ausgabe erscheint im November, ab 2009 vierteljährlich.

„Schülermenü“ geht aus einem Supplement des Fachmagazins für Gemeinschaftsverpflegung GV kompakt hervor und wird jetzt als eigenständiges Magazin in einer Auflage von 15.000 Exemplaren auf den Markt gebracht.

Informationen unter www.schüler-menü.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.