Sonderheft „Digitale Medien“ zur Buchmesse

Der Verlag Buchkultur hat in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse ein neues Sonderheft ins Leben gerufen. Dieses Spezial wird die „Welt der digitalen Medien“ abdecken und Themen rund um Hörbuch, DVD, CD-ROM, Online-Medien, Film und TV umfassen.

Es löst damit das Kundenmagazin PC+Co ab, das seit 1998 auch als das „Offizielle Multimedia-Spezial der Frankfurter Buchmesse“ erschienen ist. Die Welt der digitalen Medien ist breiter geworden, und das soll im Rahmen des neuen Heftkonzeptes deutlich gemacht werden:

– Die Vielfalt der digitalen Medien und deren Nutzen für die Konsumenten soll dargestellt werden: Von Hörbuch bis zum E-Paper.
– Im Themenspektrum werden die Foren der Frankfurter Buchmesse großteils widergespiegelt.
– Eine Änderung des Zeitschriftentitels war notwendig, das Magazin erscheint zukünftig in der Reihe der Buchkultur Sonderhefte.
– Der Vertrieb wird erweitert, neben einer breiten Verteilung auf der Buchmesse sollten auch andere Endverbraucher-Veranstaltungen genutzt werden. Weiterhin wird die Publikation aber auch dem Buchhandel als Kundenmagazin zur Verfügung stehen.
– Zusätzlich zur Printausgabe erscheint eine Online-Version, die im Rahmen von www.buch.tv produziert wird.

Weitere Infos bei: Arbeitsgemeinschaft Multimedia
c/o Buchkultur Verlaggmbh, Tel. +43.1.7863380, E-Mail: office@buchkultur.net

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.