Auslieferungen Verlagsauslieferungen VVA, BroCom und Prolit stellen VLB Lieferbarkeitsdaten von rund 185.000 Titeln zur Verfügung

Ab sofort stellen die Verlagsauslieferungen Brockaus/Commission (BroCom) und Prolit GmbH dem VLB die Lieferbarkeitsinformationen von Buchtiteln zur Verfügung. Zusätzlich erweitert die Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA) den Umfang ihrer Datenlieferungen.

Damit stellen die drei Verlagsauslieferungen dem VLB die Lieferbarkeitsinformationen von rund 185.000 Titeln zur Verfügung. Insgesamt können im Katalog des VLB die Lieferbarkeiten von über 570.000 Titeln abgerufen werden. „Dieser Service ist eine wertvolle Information und Verkaufsunterstützung für Sortimenter“, sagt Ronald Schild, Geschäftsführer der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH, die das VLB betreibt. Ziel sei es mit möglichst vielen Datenlieferanten, also Verlagen, Verlagsauslieferungen und Barsortimenten, zusammenzuarbeiten.

Im Katalog des VLB wird in der Rubrik „Verfügbar“ tagesaktuell angezeigt, ob ein Titel lieferbar ist oder nicht. Angezeigt wird zudem, aus welchen Gründen ein Verlag einen Titel nicht mehr liefert. Mittlerweile melden fast alle führenden Verlagsauslieferungen sowie die Mehrzahl der Barsortimente ihre Lieferbarkeitsdaten an das VLB.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.