Börsenverein „Vorsicht Buch!“: Heute startet die Image-Kampagne

Die Motive sollen zum
Schmunzeln animieren

Heute beginnt die mit Spannung erwartete Kampagne des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für das Buch und den lokalen Buchhandel. In Leipzig werden Konzept und Motive erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motto lautet „Vorsicht Buch!“.
Die Agentur Zum goldenen Hirschen hat die Kampagne für den Börsenverein entwickelt. Dazu gehören Motive, die „humorvoll und zum Teil überraschend“ vor dem Buch warnen sollen. Die elf Printmotive der Kampagne orientieren sich an den Genres der Buchbranche.

„Bücher sind viel mehr als ein bloßes Konsumgut“, erläutert Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. „Unser Ziel ist es, mit dieser charmant-überraschenden Kampagne dies wieder in Erinnerung zu rufen und in Deutschland eine Bewegung für das Buch und den Buchhändler vor Ort zu initiieren. Dabei möchten wir vor allem auch diejenigen ansprechen, die eher selten lesen“, so Skipis. „Wir haben dazu bewusst einen Ansatz gewählt, der zum Schmunzeln animiert und die Freude am Lesen in den Vordergrund rücken soll.“

„Wir setzen bei der Kampagne nicht nur auf klassisches Marketing, sondern auch auf die Einbindung und aktive Mitarbeit sämtlicher Branchenteilnehmer“, erklärt Anne-Mette Noack, Marketingleiterin des Börsenvereins. „Bereits im Vorwege haben die Buchhandlungen Werbematerialien und ausgewählte Plakate erhalten, so dass die Kampagne ab heute bundesweit sichtbar ist.“

Das Starterpaket für
die Buchhändler

Das Starterpaket enthält zum Beispiel Aufsteller, Lesezeichen, Luftballons und Absperrband. Ganz besondere Bedeutung für den Erfolg der Kampagne kommt dem Engagement der Buchhandlungen vor Ort zu. „Daher werden wir im Laufe der nächsten Monate immer wieder Anregungen zu Aktionen gegeben, die die Freude am Lesen in den Vordergrund rücken und von Schenk-Aktionen bis hin zur aktiven Einbindung unserer Kunden in die Kampagne reichen. Natürlich auch immer mit den passenden Werbemitteln“, so Noack. Sämtliche Kampagnenmotive können ab heute unter www.vorsichtbuch.de heruntergeladen werden.

Wir interessieren uns für Ihre Meinung: Wie kommen Motto und Motive der Kampagne bei Ihnen an? Schicken Sie uns eine Mail an redaktion@buchmarkt.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.