Chávez‘ Buchgeschenk für Obama wird Amazon-Verkaufs-Hit

Nicht, dass er noch einen BuchMarkt-AWARD dafür haben will: Seit Venezuelas Staatschef Hugo Chávez den Buch-Klassiker „Die offenen Adern Lateinamerikas“ Barack Obama geschenkt hat – avanciert die über 30 Jahre alte Studie zum Renner bei Amazon.

Das bereits 1971 veröffentlichte Buch von Eduardo Galeano kletterte auf Platz zwei der Bestsellerliste von Amazon.com und ist dort inzwischen in der englischen Ausgabe vergriffen, meldet der SPIEGEL. Vor dem Wochenende lag das Buch noch auf Verkaufsplatz 54.295. Auf Deutsch ist „Die offenen Adern Lateinamerikas“ im Peter Hammer Verlag erschienen. Pressefrau Claudia Putz verrät: „Gerade haben wir nach 36 Jahren – so lange ist das Buch durchgängig lieferbar – eine Neuübersetzung des Titels in Arbeit, die im September erscheint.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.