Die Post schlägt zurück: Einstieg ins Zeitungsgeschäft?

Eigentlich hätte die Deutsche Post ja mit dem Zustellen genug zu tun. Aber nein, laut einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ prüft der Konzern den Einstieg ins Zeitungsgeschäft – mit einer Gratiszeitung.

Nach dem Einstieg von Springer [mehr…] beim Postdienstleister Pin AG, wildert der Chef der Deutschen Post damit nun im Revier der Verleger. Angeblich könnte das Post-Blatt binnen kürzester Zeit starten. Die Frage der Inhalte sei geklärt, die der Distribution sowieso.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.