Olaf Carstens verlässt Herder

Olaf Carstens

Ein weiterer prominenter Weggang beim Verlag Herder kündigt sich an: Zum 1. Februar 2013 wird Olaf Carstens, bisher Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Herder verlassen. Wohin er geht, ist noch nicht klar, wohl aber, dass er bereits eine neue, leitende Tätigkeit in Aussicht hat.

Carstens hat dem Verlag viele Impulse gegeben, er hat die Vertriebsstrukturen gebündelt und zuletzt maßgeblich an der Neuaufstellung des Kinderbuchs bei Herder Anteil gehabt. Nach der Übernahme von Kreuz war er vier Jahre für Herder tätig und zuvor 11 Jahre beim Kreuz Verlag. Wenn man auf den Personalwechsel in der letzten Zeit bei Herder blickt, war Carstens mit Abstand am längsten in Freiburg:
Im Dezember bereits hat Markus Zens als Key Accounter das Haus verlassen [mehr…], im August Programmchef Dr. Stephan Meyer, 2011 Kinderbuchprogrammleiterin Birgit Bramlage. Schon länger gehen Gerüchte, dass auch Hans Dieter Vogt (Herder AG Basel) nicht mehr im Unternehmen sei.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.