Paulo Coelho will „The Interviewer“ in seinem Blog veröffentlichen

Nach dem Stopp der Nordkorea-Satire The Interview hat Paulo Coelho dem Konzern Sony 100.000 Dollar für die Rechte an dem Film angeboten. Er möchte ihn kostenlos in seinem Blog veröffentlichen, gab Coelho bei Twitter bekannt.

Coelho sagte der Zeitung O Globo, der Stopp des Films sei ein „furchtbarer Präzedenzfall“. Die Entscheidung von Sony bedeute, „dass die Terroristen gewonnen haben“. Sony reagierte nicht öffentlich auf Coelhos Angebot.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.